Indigo-Menschen

Leserkommentare

 

Zur Frage, warum es die Dunkelwelten gibt, haben mir die Vorträge von Armin Risi viel gebracht.

 

Wenn man davon ausgeht, dass es einen göttlichen Plan gibt, der über Allem steht, dann wird auch klar, dass be-stimmte Erfahrungen nur gemacht werden können, wenn es Licht und Dunkel gibt. Ich schlage vor, selbst in diese Themen einzusteigen und reinzuspüren, wie es sich an-fühlt. Und die Vorträge oder auch Bücher von Armin Risi wären eine Möglichkeit dazu.

 

Die dunklen Wesenheiten heissen heute, Merkel, Schäuble, Gauck, Steinmeier, Gabriel, Kretschmann, Binninger, Roth, Trittin, Gysi, Rockefeller, Von der Leyen, Rothschild, GP Morgan, Goldman Sachs,Soros, Obama, Bush, Bill Gates, Netanyahu, Peres u. Co.

 

Wacht doch bitte alle mal auf, Slawisch-Arische-Veden!

 

Ich selber habe auch keinen Plan wie wir das Ruder noch rumreissen sollen. Dass es uns Dank dieses düsteren Sy-stems massenhaft in den Abgrund stürzen wird, was die Anzahl der Menschen und die Lebensqualität angeht, ist offensichtlich. Die Blindheit und Taubheit der Massen, dass sie nicht sehen, woher die Gefahr kommt, oder dass sie schon lange bei uns ist. Was ich für mich und mein Umfeld persönlich da herleite ist: Bewusst, wach, achtsam, wohlwollend, aktiv und liebevoll mit mir und anderen umzugehen. Agressionen auflösen lernen, denn die gibt es hier zuhauf.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0